23. Mai 2017 • 20 Uhr • 9 Euro •

Nochtspeicher • Bernhard-Nocht-Str. 69a

 

YACHTCLUB SO, UND JETZT KOMMST DU:

ARNO FRANK

Eine Kindheit wie ein schmutziger Rock’n’Roll-Song, ein Krimi, ein Roadmovie zwischen Komödie und Tragödie. „Jeden Morgen steht ein Dummer auf“, ist das Lebensmotto von Jürgen, der mal mit Autos, mal mit Undurchsichtigerem handelt. Sein halbwüchsiger Sohn, Protagonist von „So, und jetzt kommst du“, verehrt den Vater – auch noch, als die Familie Haus und Hof in der pfälzischen Provinz verliert; erst recht, als sie nach einer Nacht-und-Nebel-Flucht eine zeitlang High Society an der Côte d’Azur spielen. Aber diese Zeit ist geborgt, das Geld unterschlagen, auf den Höhenflug folgt der freie Fall. Immer knapper entkommt die Familie der Interpol-Fahndung, immer vager werden die Fluchtpunkte, immer elender die Lebensumstände. Auf der hektischen Flucht durch Europa beginnt es den Kindern zu dämmern, daß der Vater nicht nur ein Hochstapler, sondern auch keineswegs der heitere Hallodri ist, für den sie ihn halten wollen – und daß sie letztlich den an ihnen begangenen Verrat nur mit Verrat werden stoppen können, bevor sie der Kamikazesturz des Vaters mit in den Abgrund reißt.

 

„Nach einer wahren Geschichte“ sagt Arno Frank – Journalist bei u. a. taz, ZEIT, Neon und SPON, sowie Verfasser von Büchern über so schöne Themen wie „Schwarmdummheit“ – zu seinem Roman, und es steht zu vermuten, daß es die seine ist. Eine Geschichte, so irre, nur das Leben kommt mit einem solchen Exposée durch. Sie allerdings in derart virtuoser, mal poetischer, nie larmoyanter Spache aufzuschreiben, kann wiederum nur Arno Frank. Die ehrlichen Häute vom YACHTCLUB können da nur staunen, in jeglicher Hinsicht. 

 

 

Die Skipperinnen

Yacht is the new Macht, und weniger ist manchmal mehr: Zu Gast meist nur ein einziger Schriftsteller, der umso mehr zu sagen hat. Dem Publikum und den Skipperinnen Friederike Moldenhauer & Tina Uebel.

 

 

– Gefördert von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg –

23. Mai 2017

YACHTCLUB SO, UND JETZT KOMMST DU: ARNO FRANK

Eine Kindheit wie ein Rock’n’Roll-Song, ein Roadmovie zwischen Komödie und Tragödie. „Jeden Morgen steht ein Dummer auf“ ... (mehr)

24. Oktober 2017

YACHTCLUB LIEBE IN DER STEPPE: JÖRG-UWE ALBIG

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Er ist Paläontologe und Architekturaktivist, sie ist eine evangelische Kapelle. Die uralte Geschichte Boy-meets-Building ... (mehr)

YACHTCLUB DANKT!

YACHTCLUB SIND:

Friederike Moldenhauer

& Tina Uebel

c./o. Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Str. 69a

D - 20359 Hamburg

literatur@nochtspeicher.de