13. März 2017 • 20 Uhr • 9 Euro   

Nochtspeicher • Bernhard-Nocht-Str. 69a

 

YACHTCLUB IM TAXI:

JOCHEN RAUSCH

„Ich bin mit Professoren gefahren, mit ehemaligen Soldaten, mit Ärzten, mit gescheiterten Musikern oder Frauen, die von ihren Männern verlassen wurden und sich etwas dazu verdienen müssen.“ Jochen Rausch fährt Taxi. Und hört zu – den Lebensgeschichten der Fahrer, amüsanten und haarsträubenden, bitteren und komischen, melancholischen oder ergreifenden. Etwa 250.000 Taxifahrer gibt es in Deutschland, nicht selten leben sie am unteren Rand der Gesellschaft, nicht selten haben sie einen Migrationshintergrund und erzählen von der verlorenen Heimat, vom Ankommen in Deutschland, vom Verlust ihrer eigentlichen Berufe. Andere sind noch in der Studentenzeit beim Taxifahren hängengeblieben oder stiegen nach Verlust ihres Jobs hinters Steuer. Rausch verdichtet seine Gesprächsprotokolle zu eindringlichen Monologen, die sich in ihrer Gesamtheit zu einem literarischen Psychogramm unseres Landes fügen.

 

„Im Taxi“ wurde bereits für den Rundfunk adaptiert und läuft als Serie bei NDR Kultur und WDR 5.

 

Jochen Rausch, Schriftsteller, Musiker, Journalist, mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet, war bereits 2013 mit seinem herausragenden Roman „Krieg“ im YACHTCLUB zu Gast, und unsere Begeisterung ist ungebrochen – YACHTCLUB läßt die HVV-Karten mal stecken und nimmt hochgespannt auf dem Beifahrersitz im Taxi Platz.

 

Clips zum Buch auf www.jochenrausch.com

 

 

Die Skipperinnen

Yacht is the new Macht, und weniger ist manchmal mehr: Zu Gast meist nur ein einziger Schriftsteller, der umso mehr zu sagen hat. Dem Publikum und den Skipperinnen Friederike Moldenhauer & Tina Uebel.

 

 

– Gefördert von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg –

13. März 2017

YACHTCLUB IM TAXI: JOCHEN RAUSCH

„Ich bin mit Professoren gefahren, mit ehemaligen Soldaten, mit Ärzten, mit gescheiterten Musikern ...“ Jochen Rausch fährt Taxi. Und hört zu ... (mehr)

18. April 2017

YACHTCLUB LASS MICH NICHT ALLEIN MIT IHR: TEX RUBINOWITZ

Sex mit Obst, Zwist mit dem Lektor, Musik von Abba, ein Toter im Schrank ... (mehr)

23. Mai 2017

YACHTCLUB SO, UND JETZT KOMMST DU: ARNO FRANK

Eine Kindheit wie ein Rock’n’Roll-Song, ein Roadmovie zwischen Komödie und Tragödie. „Jeden Morgen steht ein Dummer auf“ ... (mehr)

24. Oktober 2017

YACHTCLUB LIEBE IN DER STEPPE: JÖRG-UWE ALBIG

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Er ist Paläontologe und Architekturaktivist, sie ist eine evangelische Kapelle. Die uralte Geschichte Boy-meets-Building ... (mehr)

YACHTCLUB DANKT!

YACHTCLUB SIND:

Friederike Moldenhauer

& Tina Uebel

c./o. Nochtspeicher

Bernhard-Nocht-Str. 69a

D - 20359 Hamburg

literatur@nochtspeicher.de